16 Neujahrs-Tipps um das Bauchfett weg zu bekommen

4. Stop Drinking für weniger Bauchfett

Alkohol ist schlecht. Trotzdem trinken wir ihn. Schränke den Konsum ein und achte in erster Linie auch auf die Mixtur. Alkohol an sich ist zwar nicht gut, aber noch schlimmer ist die Mischung mit Cola oder anderen Zuckerhaltigen Getränken. Das sind regelrechte Kalorienbomben, die dir das Bauchfett nicht weg machen, sondern eher noch ein paar Pfunde oben drauf packen.

5. Sit-Ups

Mache jeden Tag Sit-Ups. Fange beispielsweise mit 20 Stück an und steigere dich alle 4 Wochen um 10 Stück. Du wirst sehr schnell sehen, wie das Fett am Bauch schrumpft und du mehr Muskeln zusetzt. 20 Sit-Ups dauern gerade mal 3 Minuten. Lege dich vor den Fernseher und mache es. Wichtig ist, dass du anfängst, nur so kannst du dein Ziel erreichen – siehe auch unsere Tipps zur Motivation.

6. Trinke ausreichend

Die Empfohlene Menge für Erwachsene ist etwa 2-3 Liter pro Tag. Halte dich daran. Das hält dich einerseits fit und beugt vor allem Übergicht vor. Fest steht, wer ausschließlich Wasser und gleichzeitig genug davon trinkt, hat seltener Gewichtsprobleme als andere.

Comments (2)

  1. beim schlafen abnehmen Juli 21, 2017
  2. Selina August 1, 2017

Leave a Reply