Almased mit Kaffee, Saft, Milch oder Wasser

Almased mit KaffeeAus dem Leben: Jede zweite Frau in den westlichen Ländern führt in ihrem Leben mindestens ein Mal eine Diät durch. Mittlerweile gibt es Unmengen an Produkten die beim Thema Abnehmen unterstützend wirken sollen. Almased und Yokebe sind in Deutschland derzeit die Vorreiter. Erfolgsgeschichten im Internet motivieren Neugierige ebenfalls auf den Zug aufzuspringen. Doch eine bleibende Gewichtsabnahme ist alles außer leicht. Konsequenz, gesunde Ernährung und Sport sind dabei unabdingbar.

Darf ich Almased mit Kaffee, Saft, Milch oder Wasser zu mir nehmen

In der Regel wird empfohlen Almased mit Wasser zu mischen. Das hat den einfachen Grund, dass auch in Milch Kalorien enthalten sind. Da eine Almased Diät zur Gewichtsreduktion zumindest in der ersten Phase weitestgehend auf jegliche „Kalorien von außen“ verzichtet, riet der Hersteller klar zur Einnahme mit Wasser. Nichtsdestotrotz bleibt natürlich bei Wasser der Geschmack etwas auf der Strecke. Eine gute Alternative ist deshalb die Einnahme von Almased mit Fettarmer Milch. Das birgt zwei Vorteile. Erstens verbessert sich der Geschmack von Almased mit Milch deutlich gegenüber dem Geschmack mit Wasser. Und Zweitens sind in fettarmer Milch deutlich weniger Kalorien als in der „normalen“, nicht fettreduzierten Variante. Natürlich sind auch Mischungen möglich, d.h. als eine Hälfte der Flüssigkeit wird fettarme Milch, als andere Hälfte Wasser verwendet. So nimmt man weniger Kalorien zu sich und verzichtet dabei nicht komplett auf den Geschmack.

Almased mit Kaffee

Das gleiche gilt für Kaffee. Almased mit Kaffee funktioniert Problemlos. Ein wichtiger Punkt bei der Zubereitung mit Kaffee ist allerdings, dass der Kaffe nicht mehr heiß sein darf. Es empfiehlt sich vor dem Vermischen mit Almased den Kaffee im Kühlschrank abkühlen zu lassen. Ansonsten löst sich das Pulver unter Umständen nicht vollständig auf und der Shake fängt an zu klumpen. Beachten Sie dabei bitte immer, dass Sie auf jegliche weitere Kalorien verzichten. Almased mit Kaffee, Zucker und Milch ist eher suboptimal, da wie oben bereits erwähnt sowohl in der Milch, als auch natürlich im Zucker einige Kalorien verborgen sind. D.h. kühler, ungesüsster Kaffee

Almased mit Saft

Rein technisch betrachtet ist auch die Mischung von Almased mit Saft ohne Probleme möglich. Auch hinsichtlich der Verträglichkeit spricht eigentlich nichts dagegen. Problem ist hier allerdings, dass in Fruchtsäften einige Kalorien versteckt sind. Häufig sind Säfte mit Zucker versehen und selbst wenn das nicht der Fall ist, enthält jeder Saft Fruchtzucker wodurch ebenfalls die Kalorienzufuhr wieder erhöht wird. Hier sollte also lieber auf eine kalorienärmere Alternative wie fettarme Milch, Kaffee oder Wasser zurückgegriffen werden.

Kann ich neben Almased Kaffee und Saft genießen?

Immer wieder erreichen uns Fragen, ob man zusätzlich zu seinem Almased Shake auch ein Glas Saft oder Kaffee genießen kann. Für Kaffee gilt wie oben bereits erwähnt kein Problem. Sie sollten nur darauf achten, dass keinerlei Zucker oder sonstige Kalorien (Milch) im Kaffee enthalten sind. Achten Sie aber bitte darauf, dass die Wirkung von Kaffe etwas stärker sein könne als gewohnt. Hintergrund ist, dass Sie gerade in der ersten Phase der Almased Diät kaum/keine feste Nahrung und somit nur wenige Kalorien zu sich nehmen. Genießen Sie also Ihren Kaffee in Maßen, nicht in Massen.

Bei Saft allerdings gilt ebenfalls das gleiche Problem – Saft enthält Zucker und somit einige Kalorien. Gerade in der ersten Phase der Almased Diät sollten Sie auf jegliche Kalorienzufuhr „von außen“ verzichten. Wenn Sie bereits fortgeschritten sind un Phase 2 der Almased Diät erreicht haben, stellt ein Fruchtsaft zwischendurch sicherlich kein Problem mehr dar.

Leave a Reply