Kamutmehl – die gesunde Alternative zum Abnehmen?

Wenn wir nicht gerade auf eine Kohlenhydratarme Ernährung umgestiegen sind, ist Mehl in unserem Alltag und unseren Mahlzeiten fast allgegenwärtig. Es wird wenige Tage geben, an denen nicht eine Art von Mehl konsumiert wird. Von der Semmel am Frühstückstisch über die Spaghetti beim Mittagessen bis hin zum Abenbrot – alle diese Mahlzeiten haben eine Gemeinsamkeit: den Inhaltsstoff Mehl.

Kamutmehl
Da gerade wir deutschen so viel von diesem Nahrungsmittel einnehmen, stellt sich schnell die Frage, welches Mehl gesund ist und mir vielleicht sogar beim Thema Abnehmen hilft.
Wir haben diesen Artikel einer bestimmten Form von Mehl gewidmet. Dem Kamutmehl.

Was ist Kamutmehl

Die Bezeichnung eines Mehles hängt in aller Regel vom Getreide ab, aus dem es gewonnen wird. Weizen wird gemahlen und dementsprechend zu Weizenmehl gemahlen. Dinkelmehl besteht aus der Getreidesorte Dinkel und auch bei Kamutmehl ist das ähnlich. Allerdings ist das Getreide, welches zu Kamutmehl gemahlen wird, eine Kreuzung aus Hart- und Wildweizen – der sogenannte Khorasan-Weizen auch genannt Kamut.
Kamut zählt dabei zu den älteren Getreidesorten. Hinweise deuten darauf hin, dass Kamuth bereits 8.000 vor Christus angebaut wurde.Der Ursprung dieser Getreidesorte liegt dabei im nahen Osten und Ägypten, da Kamut als widerstandsfähig gilt. Mit der Zeit hat der Anbau von Kamut aufgrund der Erträge jedoch stark nachgelassen. Andere Getreidesorten bieten weitaus höheren Rohertrag als Kamut. Der Anbau alternativer Sorten rechnet sich somit mehr.
Durch die geringfügige Aufnahme von Dünger ist diese Sorte für die industrielle Landwirtschaft so wie wir sie kennen nur bedingt geeignet. In Mitteleuropa, unter anderem auch Deutschland, wächst das Getreide kaum. Ein Großteil des handelsüblichen Kamutmehls wird heute aus Pflanzen gewonnen, die hauptsächlich aus den USA und den südlichen europäischen Ländern stammen.
Kamutmehl ist ein Markenname und auch markenrechtlich geschützt. Die eigentliche Bezeichnung ist also Khorasanmehl.

Vorteile von Kamutmehl bzw. Khorasanmehl

Hauptunterschied zu anderen Mehlvariationen ist, dass Kamutmehl einen deutlich höheren Eiweißgehalt aufweist. Mit 15% Eiweißanteil ist der Eiweißgehalt für ein Mehl sehr hoch. Das Mehl wird daher auch gerne beim Muskelaufbau, wo dem Körper viel Eiweiß zugeführt wird, verwendet.
Aufgrund der Unverträglichkeit von industriellem Dünger ist es wahrscheinlich, dass der „Schadstoffgehalt“ in Kamutmehl allgemein geringer ist, als in anderen Mehlsorten.
Weiter enthält Kamutmehl einen hohen Vitamin E Anteil – ein natürliches Antioxidant.
Zusammengefasst bietet Kamutmehl also folgende Vorteile:

  • Hoher Eiweißgehalt
  • Düngerunverträglichkeit & dadurch weniger „Schadstoffe“
  • Hoher Vitamin E Anteil

Nachteile von Kamutmehl

Zwar enthält das Mehl einen hohen Anteil an Eiweiß, was durchaus positiv ist, auf der anderen Seite jedoch ist der Gehalt an Gluten ebenfalls hoch. Kamutmehl ist demzufolge nicht für Personen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet. Eine glutenfreie Variante des Mehls ist aktuell nicht erhältlich.
Weiter ist das Mehl durch den Glutengehalt in der Verarbeitung etwas „klebrig“. Das macht den Umgang mit dem Mehl etwas „zäher“. Das Mehl wirkt dadurch insgesamt auch etwas „klumpiger“ und lässt sich dementsprechend nicht so einfach und unkompliziert ausrollen wie andere Mehle.

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung von Kamutmehl

  • Protein 17,3 %
  • Fett 2,6 %
  • Kohlenhydrate 66,7 %
  • Rohfaser 1,8 %
  • Asche 1,8 %

Anwendung von Kamutmehl

In den USA besteht schon länger ein Trend hin zu Kamutmehl.Kamutmehl Anwendung Doch auch in Europa und insbesondere Deutschland wächst die Nachfrage nach dieser Mehlsorte in den letzten Jahren stark.
Das liegt mitunter an den vielen Vorteilen wie dem hohen Eiweißgehalt oder der Tatsache, dass vermeintlich weniger Dünger im Weizen und dadurch letztendlich weniger Schadstoffe im Mehl enthalten sind.

Generell kann Kamutmehl für jedes gewöhnliche Weizenprodukt verwendet werden. Es eignet sich sowhol für Teig zum Backen, als auch für Brot, Nudeln, Pfannkuchen, Pizzen usw.
Auch die Verarbeitung zu knusprigen Flocken, beispielsweise für Müsli, ist mit diesem Mehl problemlos möglich.

Ist Kamutmehl gesund?

Diese Frage kann definitiv mit einem Ja beantwortet werden. Kamut bzw. Khorasan-Weizen ist eine uralte und deshalb „unverdorbene“ Getreidesorte. Durch den hohen Eiweißgehalt liefert das Mehl auch zahlreiche Vitamine und Kohlenhydrate, die für eine gesunde und ausgewogene Ernährung essentiell sind.

Der Glutengehalt ist zwar etwas höher als bei anderen Mehlsorten, allerdings stellt das überhaupt kein Problem dar, sofern man nicht an einer Unverträglichkeit von Gluten leidet.
Insgesamt ist Kamutmehl also absolut eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Mehlen.

Mit Kamutmehl abnehmen

In einschlägigen Webseiten und Foren rund um das Thema Abnehmen findet man viele Hinweise und Empfehlungen zu positiven Effekten bei der Verwendung von Kamutmehl hinsichtlich Gewichtsverlust.
Die Empfehlungen haben meist ihre Ursache darin, dass Kamutmehl generell als guter Energielieferant bezeichnet werden kann. Durch den hohen Eiweißgehalt werden dem Körper wichtige Aminosäuren zugeführt, die gerade in Phasen einer durch Diät verursachte Unterernährung essentiell sind.
Dem Mehl wird weiter eine reinigende, entschlackende Wirkung nachgesagt. Das wiederum wirkt sich positiv auf das Allgemeinbefinden aus und soll zudem beim Abnehmen helfen.
Aktuell gibt es jedoch noch keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass Kamutmehl tatsächlich beim Abnehmen hilft bzw. unterstützt.

Wo kann man Kamutmehl kaufen?

Viele Drogerieketten wie Rossmann, dm oder Müller haben in der Regel noch kein Kamutmehl im Angebot. Vereinzelt sind jedoch schon Mehle in einigen Filialen, insbesondere bei Bio-Supermärkten zu finden. Die einfachste Möglichkeit Kamutmehl zu bestellen ist das Internet. Etablierte Anbieter wie Amazon haben das Mehl im Sortiment und die Preise sind vergleichbar, wenn nicht sogar günstiger als im lokalen Handel.
Anbei die drei häufigsten Mehle, die derzeit bei Amazon gekauft werden:

Bestseller Nr. 1
Bio KAMUT® khorasan Weizen Mehl Rieper 1 kg.
  • KAMUT® khorasan Weizen ist ein uralter Verwandter des Hartweizens und wurde vermutlich im alten...
Bestseller Nr. 2
BIO Emmer 5kg - direkt vom Bauernhof - aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Hochwertige BIO Emmerkörner direkt vom Biohof
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Kerniges Urkorn mit sehr guten Klebereigenschaften
Bestseller Nr. 3
Davert Kamut, 2er Pack (2 x 1 kg) - Bio
  • einer der ältesten kultivierten Getreidearten
  • herzhaft, leicht nussig im Geschmack
  • bei diesem Getreide handelt es sich um eine uralte, wiederentdeckte Weizensorte "Khorasan Weizen"
Bestseller Nr. 4
Tauben Farm Bio Kamut Mehl 1 kg
  • Doves Farm Organic Wholegrain Kamut Bread Flour 1kg
  • Bitte beachten Sie, dass, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, Kochen Marvellous sind nicht...
  • Diese Einstellung wurde aus dem Englischen übersetzt worden. Wir entschuldigen uns für etwaige...
Bestseller Nr. 5
Bio Kamutvollkornmehl 4x1 kg
  • Bio-, Mühlen- & Naturprodukte von der Gailertsreuther Mühle.
  • In der Gailersreuther Mühle verarbeitet die Familie Meierhöfer seit Generationen in handwerklicher...
  • Durch die behutsame Bodenbearbeitung und den Verzicht auf intensive Bewirtschaftung kann besonders...
Bestseller Nr. 6
BIO Kamut Urweizen Körner ganz von BIOMOND / 2 x 1.000 g Vorteilspack / Khorasan-Weizen aus Kanada
  • BIO Kamut, bekannt auch als Urweizen (Khorasan-Weizen) enthält wie alle Weizensorten, Eiweiss,...
  • milder, leicht nussiger Geschmack
  • aus kontrolliert ökologischem Anbau, vegan, vegetarisch, ganzes Korn
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Vollkornbäckerei Fasanenbr Bio Kamutbrot (1 x 750 gr)
  • Verpackungsmenge: (1 x 750 gr)
  • Bio-Zertifizierung: EG-Bio
  • Vollkornbrot im Kasten gebacken, Kamut ist eine Urform vom Weizen und sehr bekömmlich. Sesam und...
Bestseller Nr. 9
-Carb MANDELMEHL (braun entölt) 750 g
  • Das Standard-Produkt zum Low Carb Kochen und Backen
  • Mit einem hohen Ballaststoff- und Eiweiß- Gehalt
  • Besonders feine Mahlung
SaleBestseller Nr. 10
-carb Weizenkleber, 750 g
  • Hergestellt in Deutschland
  • Aus deutschem Weizen
  • Besonders niedriger Stärke- und hoher Protein-Anteil

Fazit

Kamut bzw. Khorasan-Weizen und das daraus gewonnene Mehl ist zwar etwas teurer als herkömmliche Mehle, aber hinsichtlich der Inhaltsstoffe lohnenswert. Der hohe Eiweißgehalt sorgt für den nötigen Energieboost und gibt dem Körper die notwendigen Aminosöuren.
Einen Versuch auch hinsichtlich dem Thema gesunder Ernährung mit Fokus Abnehmen und Gewichtsverlust ist Kamutmehl allemal Wert.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angegebenen Links um sogenannte Affiliate-Links handelt. Mehr dazu finden Sie in unserem Disclaimer bzw. den Privacy Policies.

Leave a Reply