22 Tipps für mehr Motivation beim Sport in 2017

19. Schau dir ein Video an

Es gibt unzählige Motivations-Videos. Gehe auf Youtube und schau dir mindestens eins an. Danach wirst du dich daran erinnern, warum du endlich loslegen wolltest.

20. Ernähre dich gesund

Gesunde Ernährung stärkt Körper und Geist. Und mit Geist ist hier auch die Motivation hinsichtlich Sport gemeint. Achte auf deine Ernährung und du wirst sehen, wie schnell sich die Einstellung zu Sport ändern wird. Es wird dir leichter fallen, endlich durchzustarten.

21. Probiere ausgefallenes

Wenn alles nichts hilft und du einfach nicht die richtige Standard-Sportart für dich findest. Probiere ausgefallenere Sachen aus. Stangentanz, Yoga oder Freestyle-Tanzen sind nur einige Beispiele für Sportarten, die im Trend liegen und nicht gewöhnlich sind wie Joggen.

22. Belohne dich

Hast du dein Workout mal wieder erfolgreich abgeschlossen, darfst du dir gerne eine Belohnung gönnen. Vielleicht nicht unbedingt in Form von Schokoriegeln, aber vielleicht gehst du beispielsweise nach deinen Workout-Tagen entspannt in die Gartensauna, um dir etwas Erholung zu gönnen.

 

Wenn du dir einige dieser Tipps zu herzen nimmst, wirst auch du genügend Motivation für Sport in 2017 haben. Denke immer daran dir dein Ziel vor Augen zu halten. Du schaffst das!

Leave a Reply